Blog-Archiv

Verkehrsunfall – Eingeklemmte Person

Am Sonntag wurde der Löschzug Gütersloh zu einem Vehrkehrsunfall alarmiert. Die Feuerwehreinsatzkräfte des Löschzuges unterstützen die Berufsfeuerwehr bei der schonenden Rettung der eingeklemmten Person.
Weiterhin stellten die restlichen ehrenamtlichen Kräfte den Grundschutz in der Stadt sicher.

Auslösung Brandmeldeanlage

Angebranntes Essen löste die Brandmeldeanlage aus.

Ölschaden

Eine längere Ölspur auf dem Stadtring sorgte für den Einsatz der Kräfte des Löschzuges Gütersloh.
Die Einsatzkräfte streuten die Ölspur mit Ölbindemittel ab.

Zimmerbrand

Eine unklare Rauchentwicklung sorgte für die Alarmierung durch die Kreisleitstelle.
Nach eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte konnte allerdings kein Rauch oder Feuer mehr festgestellt werden.

Wasser im Keller

Der zweite Einsatz am Mittwoch rief den Löschzug Gütersloh zu einem Wasserschaden im Keller einer ehemaligen Bäckerei.
Das Wasser wurde mittels zwei Tauchpumpen abgepumpt.

Sonstiges

Nach eintreffen der ersten Kräfte durch die Berufsfeuerwehr wurde der Löschzug Gütersloh mit dem LF 20 und dem TLF 16/25 zum Einsatzort nachgefordert. Es brannte ein großer Hackschnitzelhaufen, welcher auseinander gezogen werden musste um die Glutnester abzulöschen.

Industriebrand

Aufgrund eines Brandes in einem holzverarbeitenden Betrieb wurde der Löschzug Gütersloh durch die Kreisleitstelle alarmiert.
Dort brannte es in einer Filteranlage. Der Löschzug kontrollierte die Filter-Siebanlage und angrenzende Förderanlagen und löschte auftretende Brände.

Heimrauchmelder

Auslösung der Brandmeldeanlage. Kein Einsatz für den Löschzug Gütersloh.

Auslösung Brandmeldeanlage

Auslösung der Brandmeldeanlage im Klinikum Gütersloh.

Auslösung Brandmeldeanlage

Auslösung einer Brandmeldeanlage in einem Altenheim.