Blog-Archiv

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Ein gemeldeter Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bestätigte sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nicht. Es kam zu keinem Verkehrsunfall.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Zu einem vermeintlichen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh in der Nacht von Samstag auf Sonntag nicht mehr ausrücken.
Die ersteintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten schnell Entwarnung geben.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Zu einem Verkehrsunfall mit vermeintlich eingeklemmter Person musste der Löschzug Gütersloh am Mittwochnachmittag nicht ausrücken. Bei dem Alleinunfall wurde glücklicherweise niemand im PKW eingeklemmt.
Der Einsatz wurde wieder aufgehoben.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Bei einem Vekehrsunfall mit vermeintlicher eingeklemmter Person musste der Löschzug Gütersloh am Freitagvormittag nicht mehr tätig werden. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und des Löschzuges Isselhorst konnten eine Person mit technischem Gerät aus einem verunfallten PKW befreien.
Der Löschzug Gütersloh übernahm einen weiteren Einsatz und stellte den Grundschutz für die Stadt sicher.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Am Donnerstagmittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer vermeintlich eingeklemmten Person auf der Autobahn 2. Da sich die Berufsfeuerwehr noch in einem anderen Einsatz befand, wurde zusätzlich der Löschzug Gütersloh mitalarmiert.
Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall keine Person eingeklemmt. Die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh mussten an der Einsatzstelle nicht weiter tätig werden. Sie übernahmen kurzzeitig die Sicherstellung des Grundschutzes.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Ein gemeldeter Verkehrsunfall mit vermeintlich eingeklemmter Person bestätigte sich glücklicherweise nicht. Die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh konnten die Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Ein weiterer Einsatz mitten in der Nacht für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh:
Auf der Autobahn 2 war es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW mit vermeintlich eingeklemmten Personen gekommen.
Da sich die Berufsfeuerwehr noch bei einem Brandeinsatz in Avenwedde befand, wurde der Löschzug Gütersloh zur Unterstützung des Löschzuges Spexard mitalarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass glücklicherweise keine Personen im PKW eingeklemmt waren. Die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh stellten den Brandschutz sicher und leuchteten die Einsatzstelle aus.
Im weiteren Verlauf stellten sie den Grundschutz für die Stadt sicher, bis die Berufsfeuerwehr wieder einsatzbereit war.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Am Freitagabend kam es im Kreuzungsbereich der Marienfelder Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Daraufhin wurden der Löschzug Gütersloh und die Berufsfeuerwehr durch die Kreisleitstelle alarmiert.
Der Löschzug Gütersloh unterstützte die Berufsfeuerwehr bei der Rettung einer Person aus dem PKW.
Weiterer Einsatzkräfte stellten den Grundschutz für die Stadt sicher.