Blog-Archiv

Garagenbrand

Am Sonntagmorgen mussten die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh nicht mehr ausrücken, da bereits vor Eintreffen der Feuerwehr Entwarnung gegeben werden konnte.

Garagenbrand

Am Samstagabend kam es an der Herzebrocker Straße zu einem Brandereignis an einem Steg. Da die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen konnten, wurden keine weiteren Kräfte mehr des Löschzuges Gütersloh benötigt.

Garagenbrand

Am Sonntagnachmittag wurde der Löschzug Gütersloh zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Garagenbrand alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte konnten einen Heckenbrand schnell löschen.
Im weiteren Verlauf kontrollierten die Einsatzkräfte das Dach einens angrenzenden Gebäudes mit der Wärmebildkamera.

Auslösung Brandmeldeanlage

Da die Berufsfeuerwehr in einem anderen Einsatz gebunden war, wurde der Löschzug Gütersloh am Donnerstagmorgen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.
Vor Ort stellten die Einsatzkräfte jedoch keinen erkennbaren Grund der Auslösung fest. Im weiteren Verlauf stellten sie den Grundschutz für die Stadt sicher.

Person hinter verschlossener Tür

Da sich die Berufsfeuerwehr in einem anderen Einsatz befand, wurde der Löschzug Gütersloh zu einer vermeintlich hilflosen Person hinter einer verschlossenen Tür alarmiert.
Die Einsatzkräfte öffneten die Tür mit einem speziellen Türöffnungswerkzeug und übergaben die Person an den Rettungsdienst.

PKW-Brand

Zu einem gemeldeten PKW-Brand musste der Löschzug Gütersloh nicht mehr ausrücken, da die Berufsfeuerwehr den Einsatz übernehmen konnte.
Der Einsatz wurde nach kurzer Zeit wieder aufgehoben.

Containerbrand

Da die Berufsfeuerwehr noch in einem anderen Einsatz gebunden war, wurde der Löschzug Gütersloh am frühen Neujahrsmorgen zu einem Brand von Mülltonnen alarmiert.
Die Einsatzkräfte führten Nachlöscharbeiten mit einem C-Strahlrohr durch, da der Brand bereits durch Anwohner gelöscht werden konnte.

Kleinbrand

In der Neujahrsnacht wurden die Einsatzkräfte zu einem Kleinbrand von Feuerwerksbatterien alarmiert. Mit einem Kleinlöschgerät löschten sie die brennenden Batterien.

Gas

Ein ausgelöster CO-Melder sorgte für eine Alarmierung der Feuerwehr. Glücklicherweise konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben, denn der CO-Melder hatte falsch ausgelöst.

Gasgeruch

Ein Gasgeruch in einem Wohnhaus bestätigte sich nicht. Der Löschzug Gütersloh musste nicht weiter tätig werden.