Blog-Archiv

Zimmerbrand

In einem leerstehendem Einfamilienhaus kam es zu einem ausgedehntem Brand.
Der Löschzug Gütersloh löschte zusammen mit der Berufsfeuerwehr und dem Löschzug Spexard das Feuer.
Nach zirka vier Stunden konnten die letzten Einsatzkräfte den Einsatz beenden.

Zimmerbrand

Im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses kam es zu einem Brand.
Der Löschzug Gütersloh löschte zusammen mit den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und Belüftete anschließend das Gebäude.

Bauernhof-/ Scheunenbrand

Der Löschzug Gütersloh rückte zu einem Bauernhof an der Holler Straße aus.
Hier brannte Stroh in einem Putenstall, welches schnell durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr gelöscht werden konnte.

Verkehrsunfall – Eingeklemmte Person

Am Sonntag wurde der Löschzug Gütersloh zu einem Vehrkehrsunfall alarmiert. Die Feuerwehreinsatzkräfte des Löschzuges unterstützen die Berufsfeuerwehr bei der schonenden Rettung der eingeklemmten Person.
Weiterhin stellten die restlichen ehrenamtlichen Kräfte den Grundschutz in der Stadt sicher.

Zimmerbrand

Eine unklare Rauchentwicklung sorgte für die Alarmierung durch die Kreisleitstelle.
Nach eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte konnte allerdings kein Rauch oder Feuer mehr festgestellt werden.

Sonstiges

Nach eintreffen der ersten Kräfte durch die Berufsfeuerwehr wurde der Löschzug Gütersloh mit dem LF 20 und dem TLF 16/25 zum Einsatzort nachgefordert. Es brannte ein großer Hackschnitzelhaufen, welcher auseinander gezogen werden musste um die Glutnester abzulöschen.

Industriebrand

Aufgrund eines Brandes in einem holzverarbeitenden Betrieb wurde der Löschzug Gütersloh durch die Kreisleitstelle alarmiert.
Dort brannte es in einer Filteranlage. Der Löschzug kontrollierte die Filter-Siebanlage und angrenzende Förderanlagen und löschte auftretende Brände.

Wasser im Erdgeschoss

In einem Baumarkt kam es zu einem Wasserrohrbruch im Erdgeschoss. Der Löschzug Gütersloh unterstütze die Berufsfeuerwehr beim abpumpen des Wassers.
Da die Berufsfeuerwehr am Einsatzort gebunden war, besetzte der Löschzug die Wache für eventuell parallel anfallende Einsätze im Stadtgebiet.

Zimmerbrand

Nur zwei Minuten nach der ersten Alarmierung im neuen Jahr wurde der Löschzug Gütersloh zu einem Zimmerbrand gerufen. Hier meldeten Passanten eine Rauchentwicklung aus einem Zimmer. Ursache hierfür war ein vergessenes Körnerkissen in der Mikrowelle.
Der Löschzug entfernte das verbrannte Körnerkissen und führte Belüftungsmaßnahmen durch.