Wohnhausbrand

Wohnhausbrand

Datum: 6. August 2020 
Alarmzeit: 2:23 Uhr 
Alarmierungsart: Fax, Funkmeldeempfänger 
Dauer: 3 Stunden 
Art: Brandeinsatz groß 
Einsatzort: Kökerstraße 
Fahrzeuge: LF 20, DLK 23/12, LF 16/12, MTF 1 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr, Führungsdienst, Löschzug Avenwedde, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der Innenstadt zu einem Brand eines Wohn- und Geschäfthauses.
Im Außenbereich gelagertes Styropor hatte Feuer gefangen, sodass das Feuer auf ein Elektrofachgeschäft im Erdgeschoss übergriff. Weiter wurden durch die starke Rauchentwicklung mehrere Hotelzimmer beschädigt.
Anfangs musste das komplette Gebäude mit mehreren Trupps von Berufsfeuerwehr und Löschzug Gütersloh unter Atemschutz nach Hotelbesuchern abgesucht werden. Im weiteren Verlauf des Einsatzes belüfteten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte sämtliche Gebäudeteile und führten umfangreiche Nachlöscharbeiten durch.

Über den Autor

dkischka administrator