Vekehrsunfall – Person eingeklemmt

Vekehrsunfall – Person eingeklemmt

Datum: 4. Juni 2022 um 22:23
Alarmierungsart: Fax, Funkmeldeempfänger
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung mittel
Einsatzort: Bismarckstraße / Friedrich-Ebert-Straße
Fahrzeuge: DLK 23/12, HLF 20, WLF, AB-Rüst
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz, Einsatzleitdienst, Kreisbrandmeister, LNA, Löschzug Spexard, Malteser Hilfsdienst, OrgL, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Samstagabend wurde der Löschzug Gütersloh zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit vermeintlich eingeklemmten Personen in der Nähe des Gerätehauses alarmiert.
Glücklicherweise wurde niemand im Fahrzeug eingeklemmt, allerdings wurden insgesamt sechs Personen zum Teil schwerverletzt.
Um die hohe Anzahl der Verletzten schnell behandeln zu können wurde zusätzlich die MANV-S Komponente alarmiert.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh sicherten die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher.
Anschließend musste mithilfe der Drehleiter ein sogennantes Monobildverfahren zur Unfallaufnahme für die Polizei durchgeführt werden.

Über den Autor

dkischka administrator