Sonstiges

Sonstiges

Datum: 11. August 2020 um 12:19
Alarmierungsart: Fax, Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung klein
Einsatzort: Heinrich-Brune-Straße
Fahrzeuge: WLF, AB-Rüst, MTF 1
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Dienstagmittag kam es in einem Kellergeschoss eines Rohbaus zu einem schweren Arbeitsunfall durch eine Verpuffung. Dabei wurden zwei Bauarbeiter schwer verletzt.
Die Berufsfeuerwehr forderte ein Be- und Entlüftungsgerät des Löschzuges Gütersloh an, um die giftigen Gase aus dem Kellergeschoss zu entfernen.
Nach rund einer halben Stunde Entlüftung konnte das Kellergeschoss wieder freigegeben werden.

Über den Autor

dkischka administrator