Industriebrand

Industriebrand

Datum: 11. Februar 2023 um 21:59 Uhr
Alarmierungsart: Fax, Funkmeldeempfänger
Einsatzart: Brandeinsatz groß
Einsatzort: Rheda-Wiedenbrück – Georg-Nolte-Weg
Fahrzeuge: LF 20, WLF (Kreis GT), DLK 23/12, LF 16/12, WLF, AB-Sonderlöschmittel, AB-Wasser, LKW, MTF 1
Weitere Kräfte: Deutsches Rotes Kreuz, Feuerwehr Harsewinkel, Feuerwehr Herzebrock-Clarholz, Feuerwehr Langenberg, Feuerwehr Oelde, Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück, Feuerwehr Verl, Löschzug Avenwedde, Löschzug Isselhorst, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Samstagabend kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Rheda und Wiedenbrück stand die Halle bereits in Vollbrand. Umgehend wurden weitere Einsatzkräfte alarmiert.

Durch das enorme Ausmaß und der schnellen Ausbreitung des Brandes, wurden auch überörtliche Kräfte hinzugezogen. Um 22.00 Uhr wurde der komplette Löschzug Gütersloh zur Einsatzstelle geordert.

An der Einsatzstelle wurden die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh im Einsatzabschnitt „Brandbekämpfung“ eingesetzt.

Neben einem Wenderohr aus der Drehleiter wurden zwei handgeführte Strahlrohre und zwei Wasserwerfer eingesetzt. Der AB-Wasser fuhr im Pendelverkehr Wasser zum Einsatzabschnitt. Zudem wurde mit Unterstützung der Feuerwehr Verl die Wasserversorgung mittels zwei B-Leitungen (je 400 Meter) aufgebaut.

Neben dem Löschzug Gütersloh waren auch der Löschzug Avenwedde und der GW-Logistik vom Löschzug Isselhorst in Rheda im Einsatz.

Über den Autor

dkischka administrator