Dachstuhlbrand

Dachstuhlbrand

Datum: 8. September 2018 
Alarmzeit: 15:28 Uhr 
Alarmierungsart: Fax, Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Brandeinsatz groß 
Einsatzort: Carl-Bertelsmann-Straße 
Fahrzeuge: LF 20, LF 16/12, TLF 16/25, GW-L2 (Berufsfeuerwehr) 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr, Führungsdienst, Polizei, Rettungsdienst, Werkfeuerwehr Miele 


Einsatzbericht:

Eneut kam es zu einem Brand in dem leerstehendem Wohnhaus an der Carl-Bertelsmann-Straße wie einen Tag zuvor.
Die Flammen schlugen beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits aus den Fenstern des oberen Geschosses. Der Löschzug Gütersloh stellte mehrere Trupps unter Atemschutz und unterstütze die Berufsfeuerwehr bei den Löscharbeiten.
Weiterhin mussten Dachpfannen vom Dach entfernt werden, um letzte Glutnester ablöschen zu können.
Da sich die Drehleiter des Löschzuges Gütersloh auf dem Drehleiter-Maschinisten-Lehrgang in St. Vit befand, wurde zusätzlich die Drehleiter der Werkfeuerwehr Miele alarmiert. Diese kam an der Einsatzstelle jedoch nicht mehr zum Einsatz, da das Feuer schnell unter Kontrolle war.

Über den Autor

dkischka administrator