Blog-Archiv

Zimmerbrand

Die dritte Alarmierung innerhalb von nur zwölf Stunden führte den Löschzug Gütersloh zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem vermeintlichen Zimmerbrand.

Glücklicherweise war “nur” ein ausgelöster Heimrauchmelder Grund der Alarmierung für die Feuerwehr.

Der Einsatz wurde nach kurzer Zeit wieder aufgehoben.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Im Kreuzungsbereich Stadtring Kattenstroth / Brockweg kam es am Samstag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Traktor und einem PKW.

Dabei wurde ein Junge auf der Beifahrerseite eingeklemmt und musste von der Berufsfeuerwehr befreit werden.

Der Löschzug Gütersloh stellte an der Einsatzstelle den Brandschutz sicher und besetzte die Feuerwache für eventuell weitere Einsätze im Stadtgebiet.

Zimmerbrand

Am Samstagmorgen kam es in einem Mehrfamilienhaus zu einem unklaren Brandgeruch.

Die Berufsfeuerwehr stellte schnell fest, dass der Brandgeruch durch angebranntes Essen ausgelöst wurde.

Die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh mussten nicht mehr ausrücken.

Auslösung Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage wurde versehentlich durch einen geöffneten Backofen ausgelöst.

Der Einsatz wurde für den Löschzug Gütersloh aufgehoben.

Auslösung Brandmeldeanlage

Am frühen Mittwochmorgen löste eine Brandmeldeanlage im Küchenbereich eines Hotels aus.

Dort brannte eine Lüftungsanlage, welche schnell durch die Berufsfeuerwehr gelöscht werden konnte. Der Löschzug Gütersloh befand sich mit dem LF 20 in Bereitstellung an der Einsatzstelle, musste aber nicht mehr tätig werden.

Insekten

Am Montagabend forderte der Fachbereich Umweltschutz den Löschzug Gütersloh zur Amtshilfe an.

Aufgabe der Einsatzkräfte war es, Eichen mit dem Befall von Eichenprozessionsspinnern zu markieren.

Menschenleben in Gefahr

Am frühren Freitagabend wurde der Löschzug Gütersloh zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Brandeinsatz mit Menschenleben in Gefahr alarmiert.

An der Einsatzstelle konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, denn es kam aufgrund von angebranntem Essen zu einer starken Rauchentwicklung.

Der Löschzug Gütersloh musste somit nicht mehr ausrücken.

Ast droht zu stürzen

Ein weitere Einsatz für die Drehleiter aufgrund eines Unwetters am Freitagabend:

Diesmal entfernte die Drehleiterbesatzung einen dickeren Ast aus einer Baumkrone mithilfe einer Bügelsäge.

Sonstiges

Aufgrund eines Unwetters kam es in der Straße “Zum Spellbrink” zu mehreren herabgestürzten Dachpfannen an einem Haus.
Die Drehleiterbesatzung überprüfte, ob weitere Dachpfannen herabfallen würden. Weitere Tätigkeiten waren nicht erforderlich.