Blog-Archiv

Auslösung Brandmeldeanlage

Erneut wurde der Löschzug Gütersloh zur Unterstützung des Löschzuges Isselhorst zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.
Doch auch diesmal konnten die Einsatzkräfte die Anfahrt abbrechen, da die Anlage nicht durch ein Brandereignis ausgelöst wurde.

Person hinter verschlossener Tür

Da sich die Berufsfeuerwehr noch auf der Rückfahrt von einem anderen Einsatz befand, wurde vorsorglich der Löschzug Gütersloh zu einer vermeintlich hilflosen Person in einer Wohnung alarmiert.
An der Einsatzstelle mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte nicht mehr tätig werden, weil die Berufsfeuerwehr als erstes an der Einsatzstelle eintraff und sich bereits Zugang zur Wohnung verschafft hatte.

Auslösung Brandmeldeanlage

Im Ortsteil Isselhorst kam es zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage. Die Anlage wurde jedoch ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Der Löschzug Gütersloh konnte die Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken.

Brandeinsatz – Menschenleben in Gefahr

Am Sonntagnachmittag wurde der Löschzug Gütersloh zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Brandeinsatz mit Menschenleben in Gefahr alarmiert.
Bereits vor Eintreffen konnten Bewohner des Mehrfamilienhauses den Entstehungsbrand mithilfe von Feuerlöschern löschen.
Der Löschzug Gütersloh stellte einen Sicherheitstrupp unter Atemschutz während der Nachlöscharbeiten durch die Berufsfeuerwehr.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Am Donnerstagnachmittag kam es auf dem Nordring in Fahrtrichtung Rheda-Wiedenbrück zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW.
Da nach ersten Meldungen an die Leitstelle, nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Personen im PKW eingeklemmt wären, wurde die der Löschzug Gütersloh zusammen mit der Berufsfeuerwehr alarmiert.
Glücklicherweise konnte schnell Entwarnung gegeben werden, denn es wurden keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt.

Der Löschzug Gütersloh rückte rasch wieder ein und besetzte kurzzeitig das Gerätehaus.

Brandeinsatz – Menschenleben in Gefahr

Am Sonntagabend kam es in einer Wohnung in der Danziger Straße zu einer Rauchentwicklung.
Die alarmierten Kräfte von Berufsfeuerwehr und Löschzug Gütersloh konnten den Grund der Verrauchung schnell finden:
Angebranntes Essen auf dem Herd war Ursache der Verrauchung in der Wohnung.
Die Einsatzkräfte löschten das verbrannte Essen ab und belüfteten anschließend die Wohnung.

Auslösung Brandmeldeanlage

Am Freitagabend löste die Brandmeldeanlage des Freitzeitbades „Die Welle“ aus. Nach Erkundung durch die ersten Einsatzkräfte konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, denn es war zu keinem Brandereignis gekommen.

Auslösung Brandmeldeanlage

Am Dienstagmorgen löste eine Brandmeldeanlage in einem holzverarbeitenden Betrieb aus.
Nach umfangreicher Erkundung wurde jedoch kein Brandereignis festgestellt.
Nach einer kurzen Bereitstellung an der Einsatzstelle konnten die Kräfte des Löschzuges Gütersloh wieder einrücken.

Unterstützung Rettungsdienst

Da noch ehrenamtliche Einsatzkräfte von der vorherigen Alarmierung am Gerätehaus beziehungsweise auf der Rückfahrt zum Gerätehaus waren, wurde diese zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.
Es musste eine Hofeinfahrt vom Schnee befreit werden, damit der Patient sicher auf der Trage zum Rettungswagen transportiert werden konnte.

Zimmerbrand

Bei einem gemeldeten Zimmerbrand musste der Löschzug Gütersloh nicht tätig werden.
Der Kleinbrand konnte schnell durch die Berufsfeuerwehr gelöscht werden.
Es folgte wegen des starken Schneefalls ein weitere Einsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes.