Blog-Archiv

Auslösung Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage löste am Donnerstagmorgen aufgrund eines technischen Defektes aus.

Der Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.

Ölschaden

Weil die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr noch in dem Einsatz an der Friedrich-Ebert-Straße gebunden waren, besetzten zwei ehrenamtliche Feuerwehreinsatzkräfte den GW-Öl, um einen kleineren Ölschaden zu beseitigen.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Auf dem Parkplatz eines Möbelmarktes an der Friedrich-Ebert-Straße kam es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Dabei überschlug sich einer der beiden PKW und blieb auf dem Dach liegen.

Glücklicherweise wurde niemand in dem PKW eingeklemmt, sodass der Löschzug Gütersloh nicht mehr ausrücken musste.

Heckenbrand

Ein gemeldeter Garagenbrand stellte sich nach Eintreffen der ersten Kräfte als Heckenbrand heraus.

Der Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh unterstützten die Berufsfeuerwehr bei den Nachlöscharbeiten und bei der Kontrolle eines Garagendaches.

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Am frühen Sonntagmorgen wurde der Löschzug Gütersloh zu einem vermeintlichen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Glücklicherweise stellte sich nach Eintreffen der ersten Kräfte heraus, dass niemand eingeklemmt war.

Auslösung Brandmeldeanlage

Der Löschzug Gütersloh wurde mit der Schleife “Zusatzalarm” alarmiert, um den Löschzug Isselhorst personell bei einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu unterstützen.

Der Einsatz der Feuerwehr war allerdings nicht erforderlich, da die Brandmeldeanlage böswillig ausgelöst wurde.

Auslösung Brandmeldeanlage

In einem Betrieb löste am Donnerstagmorgen eine Brandmeldeanlage aus. Nach Erkundung der Berufsfeuerwehr wurde schnell festgestellt, dass die Anlage jedoch ohne erkennbaren Grund auslöste.
Der Einsatz wurde für den Löschzug Gütersloh aufgehoben.

Tierrettung

Zwei ehrenamtliche Feuerwehreinsatzkräfte übernahmen am Samstagmittag eine kleinere Tierrettung. Ein verletzter Vogel musste aus einem Baum gerettet werden und zum Tierarzt gebracht werden.

Auslösung Brandmeldeanlage

In einem holzverarbeitenden Betrieb löste die Brandmeldeanlage am Samstagmittag bestimmungsgemäß aus.

Der Kleinbrand in einer Anlage des Betriebes konnte schnell durch die Berufsfeuerwehr gelöscht werden.

Der Löschzug Gütersloh befand sich in Bereitstellung auf dem Werksgelände und konnte nach zirka einer halben Stunde wieder einrücken.

Dachstuhlbrand

Erneuter Einsatz am Mittwochnachmittag:

Diesmal alarmierte die Kreisleitstelle den Löschzug Gütersloh und die Berufsfeuerwehr zu einem Dachstuhlbrand im Ortsteil Blankenhagen. Ferner wurde die Drehleiter der Werkfeuerwehr Miele alarmiert, da sich die Drehleiter der Berufsfeuerwehr noch in einem anderen Einsatz befand.

Am Einsatzort stellte sich jedoch heraus, dass der Holzboden und die darin befindliche Isolierung auf dem Dachboden brannte. Mehrere Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer und entfernten den Boden samt Isolierung.