Blog-Archiv

Auslösung Brandmeldeanlage

Am Dienstagabend wurde der Löschzug Gütersloh zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, denn die Anlage löste ohne erkennbaren Grund aus.

Zimmerbrand

Ein gemeldeter Zimmerbrand bestätigte sich glücklicherweise nicht und der Einsatz wurde wieder aufgehoben.

Auslösung Brandmeldeanlage

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage musste der Löschzug Gütersloh am Montag nicht mehr ausrücken und der Einsatz wurde wieder aufgehoben.

Auslösung Brandmeldeanlage

Am Freitagmorgen löste die Brandmeldeanlage in der Stadthalle aus. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass die Anlage aufgrund eines technischen Defektes ausgelöst hatte.
Der Löschzug Gütersloh musste nicht weiter tätig werden.

Auslösung Brandmeldeanlage

Am Samstagnachmittag löste eine Brandmeldeanlage in einem Industrieunternehmen aus. Nach Erkundung wurde festgestellt, dass eine Löschanlage ausgelöst hatte. Die zuständige Betriebsfeuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh mussten an der Einsatzstelle nicht weiter tätig werden und übernahmen kurzzeitig den Grundschutz der Stadt.

Menschenleben in Gefahr

Ein gemeldeter Brandeinsatz mit Menschenleben in Gefahr bestätigte sich am Freitagabend glücklicherweise nicht. Ein Heimrauchmelder hatte ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Der Löschzug Gütersloh musste nicht weiter tätig werden.

Zimmerbrand

Ein gemeldeter Zimmerbrand bestätigte sich glücklicherweise nicht. Der Kleinbrand konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von Anwohnern selber gelöscht werden. Die Drehleiter des Löschzuges Gütersloh konnte somit wieder einrücken.

Auslösung Brandmeldeanlage

Die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh konnten die Einsatzfahrt zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage abbrechen, da bereits vor Eintreffen der Feuerwehr Entwarnung gegeben werden konnte. Der Einsatz wurde wieder aufgehoben.

Wohnhausbrand

Am frühen Morgen geriet eine Palette im Außenbereich eines Restaurants in Brand. Umgehend wurde der Löschzug Gütersloh und die Berufsfeuerwehr mit dem Stichwort „Wohnungsbrand“ alarmiert.
Die ersteintreffenden Kräfte konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und das Übergreifen auf das Gebäude verhindern. Der Löschzug Gütersloh stellte einen Sicherheitstrupp unter Atemschutz und unterstützte bei den Belüftungsmaßnahmen.

Sonstiges

Am Montagnachmittag nahmen Bewohner eines Mehrparteienhauses ein piepentes Geräusch aus einer Wohnung war. Die Polizei forderte die Feuerwehr an, um die Wohnungstür zu öffnen.
Da sich die Berufsfeuerwehr in einem anderen Einsatz befand, wurde der Löschzug Gütersloh zu der Türöffnung alarmiert. Die Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh konnten die Tür gewaltfrei öffnen und das Geräusch ausfindig machen. Ein defektes Eckventil war Grund für das piepende Geräusch.