Blog-Archiv

Verkehrsunfall – Person eingeklemmt (MANV)

Am Samstagabend kam es auf der A33 in Fahrtrichtung Paderborn zwischen der Anschlussstelle Borgholzhausen und Halle zu einem schweren Verkehrsunfall mit elf verletzten Personen.
Umgehend löste die Kreisleitstelle einen „MANV“ aus.
Der Löschzug Gütersloh eilte mit dem MTF und dem WLF samt AB-MANV auf die Autobahn.
An der Einsatzstelle mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Löschzuges Gütersloh glücklicherweise nicht mehr tätig werden.

Wohnhausbrand (MANV)

Der Löschzug Gütersloh wurde am Donnerstagnachmittag, zusammen mit den Hilfsorganisationen aus dem Kreis Gütersloh, zu einem Brandeinsatz nach Rietberg alarmiert, um bei einer möglichen Evakuierung angrenzender Gebäude mit medizinischen Gerät zur Verfügung zu stehen.
Der Löschzug Gütersloh wurde mit dem Einsatzstichwort „MANV Kreis Gütersloh“ alarmiert.

Glücklicherweise mussten die Einsatzkräfte nicht tätig werden.

Industriebrand

In einer Lüftungsanlage in einem Industriebetrieb kam es zu einer starken Verrauchung.
Der Löschzug Gütersloh stellte einen Elektrolüfter bereit.

Auslösung Brandmeldeanlage

Erneut löste eine Brandmeldeanlage ohne erkennbaren Grund aus.

Auslösung Brandmeldeanlage

Eine Brandmeldeanlage in einem Betrieb am Berensweg löste am Ostersonntag ohne erkennbaren Grund aus.

Industriebrand

Am frühen Dienstagmorgen kam es erneut zu einem Brandereignis auf dem Gelände des Wertstoffzentrums an der Osnabrücker Landstraße.
Diesmal konnte der Löschzug Gütersloh allerdings die Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken, da die bereits eingetroffenen Kräfte genügten.

Industriebrand

Am späten Montagabend kam es in einer Lagerhalle eines Wertstoffzentrums zu einem Vollbrand.
Der Löschzug Gütersloh rückte mit der Drehleiter und dem AB-Sonderlöschmittel aus und unterstützte die Löscharbeiten mit einem Wenderohr über die Drehleiter.
Weitere ehrenamtliche Feuerwehreinsatzkräfte besetzten das Gerätehaus für eventuelle weitere Einsätze im Stadtgebiet.

Industriebrand

In einem holzverarbeitendem Betrieb kam es in der Nacht zu Freitag zu einem Brand.
Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen und kontrollierten weitere Bereiche der Anlage.
Der Löschzug Gütersloh stellte mehrere Sicherheitstrupps unter Atemschutz.